Kundalini Yoga im Mai

Im Monat Mai widmen wir uns dem 5 Chakra, welches für die Wahrheit steht.
In Wahrheit mit dir Selbst zu sein, darum geht es im Leben!
Fühle dich eingeladen bei dieser Übungsreihe (Wahe Guru Kriya) eine Bewusste Wahrheit in deiner Kommunikation zu pflegen.

Hierzu ein Kommentar von Yogi Bhajan zu dieser Übungsreihe:
,, Während du Wha chantest, bündle das Bewusstsein am Nabelpunkt. Bei He lenke es auf die Brust und bei Guru fokussiere auf die gespitzten Lippen. Diese Kriya wird durch Erfahrung verstanden.
Sie ist ein vollständiges Workout für Schilddrüse, Hypophyse und Zirbeldrüse. Dein ganzer Körper wird schwitzen.Meditiere nach dieser Kriya und erkenne, das wir Kanäle für die Wahrheit sind und dass der wahre menschliche Wert darin besteht, auch in den unwürdigsten Momenten die würde zu Bewahren.“
(Quelle: The Aquarian Teacher Praxisbuch.)

Das Mantra Wahe Guru, welches uns in der Yogapraxis begleitet, wird folgend Übersetzt:

Wundervoll (Wa) bist du (he), führst mich vom Dunkeln (Gu) ins Licht (ru).

MEDITATION UM JUNG ZU BLEIBEN
Kommentar:
dies ist eine Kraftvolle Meditation für das Drüsensysthem, eine ,,medizinische Meditation“. Die Wirkungen sind stark genug, um deinen Körper zu helfen, Erkrankungen zu bekämpfen. Sie ersetzt
keine allopathischen Arzneien, aber sie unterstützt die Fähigkeit des Körpers, sich zu heilen und gesund zu bleiben. Diese Meditation wirkt insbesondere auf das Drüsensystem, die Wächter unserer Gesundheit.

Sei sorgsam und beginne langsam mit diesem Pranayam. Es kann dich aus der Wirklichkeit entführen und verträumt machen. Es ist am besten diese Meditation vor dem Zubettgehen zu praktizieren. Wenn du sie meisterst, wirst du verstehen, warum Yogis und Heilige den Atem stets ,,die Energie des Lebens“ nennen.
Yogi Bhajan
(Quelle: The Aquarian Teacher Praxisbuch.)

Teile das Event mit deinen Freunden: